*
FWA Logo transparent klein
blockHeaderEditIcon

Menu
blockHeaderEditIcon
Newspage Slider oben
blockHeaderEditIcon
News Block 1 Hallo
blockHeaderEditIcon

News aus der Feuerwehr Ausseramt

Wir informieren hier über Einsätze, Anlässe, Veranstaltungen usw.

Artikelthemen-Block
blockHeaderEditIcon

Das Neue OWF (Öl- Wasserwehrfahrzeug) ist da und stellt sich vor:

Stellenantritt Hili OWF (Öl- Wasserwehr Fahrzeug)
Hallo ich bin das das Hili OWF der Feuerwehr Ausseramt

Ich habe am 22.01.2017 meine Stelle als Öl- Wasserwehr Fahrzeug bei Euch angetreten. Aber ich kann noch mehr, denn ich bin kein Auto ab der Stange und möchte mich hier kurz vorstellen.

Mein Vorgänger auf meinem Parkplatz, das bereits in die Jahre gekommene OCF (IVECO), durfte Euch seit dem 01.07.1991, also seit mehr als 25 Jahre, bei Einsätzen und in der Ausbildung zur Seite stehen. Sicher, in letzter Zeit hat das OCF es kaum mehr zurück ins Depot geschafft, deshalb ist sein Ruhestand sicherlich mehr als verdient.

Jetzt aber zu mir; Ich bin im Sommer 2016 bei der FORD als Lieferwagen ab dem Band gerollt, mein Ziel war es aber ein Feuerwehrauto zu werden. Also machte ich mich auf den Weg in die Schweiz und wurde dort von der Hofgarage in Feuerthalen in Empfang genommen, leider konnte ich mich so wie ich dastand noch nicht bei Euch blicken lassen. Also musste ich zuerst zur Firma Sanwald Fahrzeugbau AG nach 9055 Bühler, auf dem Weg wurde ich durch Euren C MWD (Adj Uof A. Gasser) begleitet. Bei der Firma Sanwald bekam ich meinen Rucksack, welchen ich für meine zukünftige Tätigkeit bei Euch benötige. In den Wochen in Bühler bin ich dann auch auf eine Höhe von 3.20 Meter und eine Länge von 6.9 Meter gewachsen.

Aber ein richtiges Feuerwehrauto war ich immer noch nicht, also ging es weiter nach Neuhausen zur Firma Marty Systemtechnik. Dort besuchte mich Euer C MWD fast täglich und in den letzten Dezember Tagen und den ersten Januar Tagen verwandelte ich mich dann in ein Feuerwehrauto. Somit hatte ich mein Ziel fast schon erreicht. Nach einem Besuch beim Strassenverkehrsamt wurde ich dann auch offiziell gewogen. Leer bringe ich stattliche 3010 Kg auf die Waage und kann offiziell noch 1690 Kg in mir aufnehmen.

Am Sonntag den 22.01.2017 traf ich dann zu ersten Mal einige von meinen neuen Kameraden, welche mit viel Eifer begannen aus mir nicht nur ein Feuerwehrauto, sondern ein Feuerwehrauto der Feuerwehr Ausseramt zu machen. Hili OWF ist da. Flexibilität ist mein Motto. Standartmässig führe ich Material, unter anderem in Rollmodulen, für den Ölwehreinsatz auf den Strassen im Ausseramt mit mir.

Ich kann aber alternativ auch Material für die Wasserwehr, ebenfalls Rollmodule in mir aufnehmen. Auch die bereits bei Euch im Einsatz stehenden Gitterwagen mit Atemschutzflaschen, Schnelleinsatzzelt, Szenariomaterial usw. werde ich in Zukunft mit Freuden für Euch transportieren. Sicher mit dem einen oder anderen Gitterwagen muss ich mich zuerst noch etwas anfreunden, hier sehe ich aber keine grossen Probleme. Auch weiteren Transporten z. B. von Paletten, langen Materialien usw. stelle ich mich sicher nicht entgegen. Mit meiner Lemon Farbe passe ich ganz gut zu meinem Kammeraden und da ich eben mehr kann als nur OW-Einsätze,
habe ich mich eben gegen das öde Verkehrsgelb entschieden.

Da ich nun da bin, freue ich mich auf die Ausbildung der nächsten Tage mit Euch, bin aber auch bereit für die ersten Einsätze. Ich wünsche mir eine gute Zusammenarbeit und gehe davon aus das Ihr mich in Zukunft mit dem nötigen Respekt und der erforderlichen Sorgfalt behandelt.

Weiter hoffe ich das ich nicht lange das jüngste Mitglied bei Euch bleiben werde. In meiner ersten Nacht im Depot Feuerthalen habe ich bereits vernommen das auch das TLF (1994) aber auch der VW Synchro AKF (1998) Ihre Pensionierung kaum noch erwarten können.

Bedanken möchte ich mich bei der Projektgruppe welche mich geplant, gezeichnet und umgesetzt hat und sich für mich und nicht für ein Fahrzeug ab der Stange entschieden haben. 

Da ich ja auch noch die Behördenmitglieder, die Veteranen und Ehemaligen und auch die Bevölkerung aus dem Ausseramt kennen lernen möchte, werde ich eine kleine «hallo da bin ich» Party auf den 27.03.2017 organisieren, ich hoffe ich sehe Euch dann alle.

Zurück: ⇒ Willkommen  ⇒​ Newsübersicht
 

Copyright mit LODUR Link
blockHeaderEditIcon
Copyright 2017 by Feuerwehr Ausseramt ►LODUR
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail